180
Strenx 1100 Plus

Strenx® 1100 Plus

Strenx® 1100 Plus

Strenx® 1100 Plus ist ein warmgewalzter Konstruktionsstahl mit einer Mindeststreckgrenze von 1100 MPa und einer unglaublichen Schweißleistung.

Strenx® 1100 Plus* ist ein neuer hochfester Konstruktionsstahl mit Schweißeigenschaften, die einzigartig sind. Festigkeit, Bruchdehnung und Schlagzähigkeit des Schweißbereichs erfüllen Mindestgarantien des Grundmaterials.

Dies bietet wichtige technische Vorteile. Ihre Konstruktion kann in der gesamten Anwendung auf der gleichen statischen Mindestfestigkeit basieren, abhängig von den geltenden Konstruktionsregeln. Strenx® 1100 Plus eignet sich perfekt für die Herstellung von Hebegeräten, die stärker sind, höher ansteigen und schwerere Lasten aufnehmen können. Darum nennen wir ihn Hochleistungsstahl.

Zu den Vorteilen von Strenx® 1100 Plus gehören:

  • Außergewöhnliche Schweißbarkeit mit passender Stärke, Bruchdehnung und Zähigkeit über eine Schweißnaht. Basierend auf CTS-Prüfungen nach EN ISO 17642-2:2005 kann das Schweißen bei Raumtemperatur durchgeführt werden.
  • Sehr gute Umformbarkeit und Oberflächenqualität
  • Hohe Konsistenz, garantiert durch enge Toleranzen, die ein vorhersagbares Verhalten in der Werkstatt ermöglichen
  • Hohe Kerbschlagzähigkeit, die eine gute Bruchfestigkeit bietet

* Strenx® 1100 Plus hat noch keine offizielle EN-Normbezeichnung erhalten

Download brochure

1,41 Mb

Abmessungsbereich

Strenx® 1100 Plus ist als Länge geschnittene Bleche mit Dicken von 4,0 bis 8,0 mm erhältlich. Strenx® 1100 Plus ist in Breiten bis 1 600 mm und Längen bis 13 000 mm, abhängig von der Dicke, erhältlich. Für weitere Auskünfte über Abmessungen wenden Sie sich bitte an Ihren Vertriebsvertreter.

 

Verfügbare Normen

DIN EN 10051

DIN EN 10163-2

Strenx® 1100 Plus

Strenx® 1100 Plus

VERWENDET FÜR
ABMESSUNGEN
NORMEN
DATENBLATT
VERWENDET FÜR

Konstruktionsstahl

ABMESSUNGEN

T: 4 - 8 mm

W: Bis zu 1600 mm

L: Bis zu 16000 mm

NORMEN

DIN EN 10051

DIN EN 10163-2

DATENBLATT