Fallstudie

Hochfester Strenx® Konstruktionsstahl sorgt dafür, dass Trailer leichter werden und mehr Fracht aufnehmen können

6 Min. gelesen

Librelato Trailer

Fallbeispiel

Land Brasilien
Branche Energietransport

Librelato, der namhafte brasilianische Hersteller von Sattelaufliegern, fertigt Getreideanhänger, die dank Strenx® Hochleistungsstahl weniger wiegen, mehr Fracht transportieren und harte Anforderungen erfüllen können. Der Betrieb ist Brasiliens drittgrößter Anhängerhersteller und zählt zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen des Landes. Er hat bereits zahlreiche Branchenauszeichnungen gewonnen. Strenx® Hochleistungsstahl spielt eine zentrale Rolle bei dieser Erfolgsgeschichte.

Straßentransporte sind in Brasilien unverzichtbar und stehen für über 60 Prozent aller Frachttransporte. Dennoch müssen viele Lkw- und Trailerflotten dringend modernisiert werden. Sie werden häufig überladen und überschreiten die erlaubten Höchstwerte für das Fahrzeuggewicht auf den Straßen. Um diese Probleme anzugehen, den wachsenden Bedarf an Transportlösungen wie Getreideanhänger zu decken und Umwelt- und Sicherheitsprobleme zu bekämpfen, legen zukunftsorientierte Unternehmen wie Librelato jetzt einen Gang zu.

Sie setzen auf Strenx® Hochleistungsstahl, um Sattelauflieger zu fertigen, die zugleich fester und leichter als herkömmliche Fahrzeuge sind. Wie kann das gehen?

Mit Eigenschaften, die denen von Konstruktionsstahl entsprechen, hilft Strenx® Stahl Unternehmen im Transportsektor dabei, das Gewicht der Anhänger auf sichere Weise zu reduzieren, höchste Maßstäbe an die Produktqualität zu erfüllen und die Lebensdauer zu verlängern.

Neue Pró-Nio Getreideanhänger packen 780 kg mehr Nutzlast als Standardanhänger

Librelato ist der Überzeugung, dass nur mutige Unternehmen, die in hochmoderne Technologie investieren und ein hohes Maß an Fertigungsqualität bieten, die sich wandelnden Anforderungen des Marktes erfüllen können.

Daher hat Librelato einen innovativen Schritt unternommen und ein gemeinsames Entwicklungsprojekt mit SSAB und dem brasilianischen Bergbaukonzern CBMM, dem weltweit größten Erzeuger von Niob-Metall, angestoßen. Die drei Unternehmen waren an allen Stufen des Projekts beteiligt, von der Konzeptentwicklung und dem technischen Entwurf über FMEA-Analysen, Konstruktion, Prototypenbewertung und Feldversuchen bis zur endgültigen Überprüfung und Markteinführung.

Im Oktober 2019 brachte das Projekt schließlich das neue Modell für Getreideanhänger von Librelato auf die Straße – den Pró-Nio. Der 12,50 Meter lange, dreiachsige Sattelanhänger, bei dem Niob in der Stahlformel verwendet wurde, ermöglicht eine zusätzliche Nutzlast von 780 kg im Vergleich zu einem Standardanhänger. Es ist das leichteste Fahrzeug, das in dieser Kategorie auf dem brasilianischen Markt erhältlich ist.

Was meinen die Kunden?

„Die Marktakzeptanz hat unsere Erwartungen übertroffen und die Verkäufe laufen erfolgreich“, sagt Marco Camargo, Geschäftsführer von Librelato. „Wenn Niob mit Stahl vermischt wird, entsteht eine viel zähere Legierung – eine wesentliche Voraussetzung für die Entwicklung von leichteren und zugleich robusteren Produkten und somit effizienteren Straßentransporten. Dies liegt daran, dass das Fahrzeuggewicht reduziert und die Nutzlast dadurch erhöht werden kann. Dies steigert die Rentabilität für Transportbetriebe in Brasilien und Südamerika.“

Verdoppeln oder verdreifachen Sie die Streckgrenze mit hochfestem Stahl

Für das Fahrwerk und die Querträger des Pró-Nio wird Strenx® 700MC und für den Heckunterfahrschutz Strenx® 960MC verwendet. Unternehmen wie Librelato wenden sich hochfesten Güten zu, um die Festigkeit und Sicherheit ihrer Ausrüstung zu steigern.

„Die in Brasilien am häufigsten verwendeten Stähle, die 343 MPa widerstehen können, sind durch 700-MPa-Stähle ersetzt worden“, erklärt Gilberto Leal, Produktanwendungsberater von CBMM. „Dies bedeutet eine doppelt so hohe Festigkeit. Beim Projekt haben wir auch Materialien verwendet, die bereits 960 MPa erreichen, also fast drei Mal zäher sind als die Materialien, die üblicherweise im Segment zu finden sind. Dies alles sorgt für eine höhere Festigkeit und Sicherheit. Dank der Konstruktionsverbesserungen haben wir auch eine höhere Steifheit mit neuen geometrischen Abmessungen erreicht. Und schließlich sahen wir auch Verbesserungen im Produktionsprozess, so dass wir die Ausrüstungsfertigung optimieren konnten.“

Härter auf der Straße, sanfter zur Umwelt

Aufgrund des geringeren Anhängergewichts, der höheren Nutzlast und der reduzierten Stahlmenge bei seiner Herstellung können die CO2-Emissionen über die Lebensdauer des Produkts um geschätzt 27 Tonnen reduziert werden.

Die Verwendung von Strenx® Hochleistungsstahl in einer neuen Anhängerkonstruktion bietet noch weitere Vorteile wie eine bessere Effizienz und höhere Verfügbarkeit – was die Rentabilität des Anhängers langfristig steigert.

Sicherheit geht vor: Strenx® Stahl in kritischen Sicherheitsbauteilen von Lkw und Anhängern

Die Sicherheit ist natürlich eine wesentliche Besorgnis im Straßentransportsektor. Was diesen Aspekt betrifft, stellt Strenx® in einem Heckunterfahrschutz (HUFS) eine Lösung dar, die Leben retten kann.

Ein HUFS, der oft aus Stahl hergestellt ist, wird am Heck eines Lkws oder Anhängers angebracht, um zu verhindern, dass kleinere Fahrzeuge bei einer Kollision am Heck unter den Anhänger geraten. Strengere Bestimmungen für HUFS, die 2019 von der Wirtschaftskommission für Europa der Vereinten Nationen erlassen wurden, haben Auswirkungen auf Karosseriebauer, Fahrzeugbesitzer und Flottenbetreiber. Schwere Fahrzeuge müssen höhere Kräften widerstehen können, eine geringere Bodenfreiheit aufweisen und robustere HUFS verwenden.

Wie können Sie die Sicherheitsanforderungen erfüllen, ohne Ihre Transportkapazität zu beeinträchtigen? Die technischen Fachleute von SSAB erarbeiten gemeinsam mit Ihnen das beste Design für Ihr Fahrzeug, wobei hochfester Strenx® Stahl in Quarto- oder Feinblechen oder Rohren verwendet wird. Sie sorgen dafür, dass Ihr Fahrzeug das optimale Gleichgewicht aus Leistung, Kosten und Sicherheit bekommt.

Möchten Sie in die Zukunft durchstarten? Erfahren Sie mehr, wie Sie mit Strenx® 960 in HUFS neue Maßstäbe bei der Sicherheit setzen können. Oder erfahren Sie mehr über die Vorteile von Strenx® für Ihren speziellen Anhängertyp.

180