180
Hardox® 500 Tuf für Schaufeln
hardox fallstudie winkelbauer schaufel löffel

Hardox® 500 Tuf für Schaufeln, Löffel und Tieflöffel

Neuer Hardox® 500 Tuf Verschleißstahl bietet dem Baumaschinen-Ausrüster Winkelbauer Schutz gegen Verschleiß

Die österreichische Winkelbauer GmbH ist ein führender Hersteller von Schwerlastlöffeln und anderer Ausrüstungen für Baumaschinen für den europäischen Markt. Das Unternehmen hat schon sehr früh die neue verschleißfeste Hardox® 500 Tuf Stahlgüte von SSAB verwendet. Durch Umstellung auf dieses Material verfügen die Kunden von Winkelbauer über eine höhere Nutzlast und können zudem mit einer höheren Lebensdauer Ihrer Ausrüstung rechnen.

Hardox® 500 Tuf ist ein abriebbeständiger Stahl, der perfekt für die leistungsstarken Löffel von Winkelbauer geeignet ist. Hardox® 500 Tuf ist das erste Verschleißblech mit 500 Brinell (HBW), das über dieselben Eigenschaften wie Konstruktionsstahl verfügt. Es weist eine hohe Festigkeit, extreme Härte und garantierte Zähigkeit in ein und demselben Verschleißblech auf. Das Material bietet eine um 70 bis 100 Prozent längere Lebensdauer als herkömmlicher abriebbeständiger 400 HB Stahl und weist eine verbesserte Beständigkeit gegen Beulen auf.

„Wir können unseren Kunden nun sagen, dass sie zwei geeignete Optionen haben: Sie können Hardox® 500 Tuf anwenden, um die Löffel leichter zu machen, während die Lebensdauer so bleibt, wie sie es von einem Winkelbauer Löffel gewohnt sind. Oder sie verwenden Hardox® 500 Tuf in denselben Abmessungen wie zuvor, um die Lebensdauer beträchtlich zu verlängern und die Kosten dank der längeren Wartungsintervalle zu reduzieren“, sagt Michael Winkelbauer, Geschäftsführer von Winkelbauer.

 

Ich möchte mehr über längere Lebensdauern von Anbaugeräten erfahren – kontaktieren Sie mich

Michael Winkelbauer ist Geschäftsführer in dritter Generation des österreichischen Familienunternehmens Winkelbauer GmbH.

3 Schaufelfüllungen statt 4

Durch Anwendung von Hardox® 500 Tuf in einer dünneren Abmessung bekommen die robusten Winkelbauer Löffel der neuen Generation ein um 10 bis 16 Prozent geringeres Taragewicht, und das bei derselben Lebensdauer wie bei der Vorgängergeneration. Dies ermöglicht eine Zunahme der Lademenge um 6 bis 10 Prozent bei gleichbleibendem Gesamtgewicht.

Auf Kundenanfrage konstruierte Winkelbauer einen Löffel, mit dem der Bediener mit nur drei Schaufelfüllungen einen Lkw mit der maximalen Kapazität von 24 Tonnen beladen kann. Dadurch werden 25 Prozent der für einen Ladezyklus benötigten Zeit eingespart und der Bediener weiß, dass drei volle Schaufeln ausreichen.

Hart und zäh, auch bei kalten Verhältnissen

Hardox® 500 Tuf kombiniert die besten Eigenschaften aus den Verschleißstahlgüten Hardox® 450 und Hardox® 500. Er hat eine garantierte Stoßenergie von 27 J bei -20 °C und für ein 20 mm Blech einen typischen Wert von 45 J bei -40 °C. Er hat zudem ein ungewöhnlich enges Brinell-Härtefenster von 475 bis 505 HBW. Basierend auf Gleitverschleiß mit Granit ist die geschätzte relative Lebensdauer für Hardox® 500 Tuf um 85 bis 100 % länger als bei Hardox® 400, gemäß WearCalc, der SSAB Software zur Verschleißberechnung.

Überholspur zur Produktion

Winkelbauer zeigt sich nicht nur von der Qualität der neuen Stahlgüte, sondern auch vom unerschütterlichen Einsatz von SSAB für Support und Lebensdauer beeindruckt.

„Normalerweise rechnen wir mit einem Zeitrahmen von ein bis zwei Jahren für die konventionelle Prüfung eines neuen Materials“, erklärt Michael Winkelbauer. „Diese Zeit haben wir nicht, und deshalb brauchen wir einen Partner, auf den wir uns verlassen können. Die Tiefe des Service, den wir von den Mitarbeitern bei SSAB erhalten haben, ist einzigartig, und dieses Qualitätsniveau ist bei keinem der konkurrierenden Produkte auf dem Markt zu finden. Wenn SSAB ein neues Material einführt, wissen wir, dass es hält, was es verspricht.“

 

ICH WÜNSCHE EIN BERATUNGSGESPRÄCH MIT FACHLEUTEN VON SSAB

Mit der neuen Konstruktion des Schwerlastlöffels aus Hardox® 500 Tuf können 24 Tonnen Schüttgut mit nur drei Schaufelfüllungen ohne Überschreiten des vom Hersteller angegebenen Höchstgewichts verladen werden.

Werkstattfreundlich

Hardox® 500 Tuf kann mit dem gleichen Equipment geschweißt und bearbeitet werden, die auch für andere Hardox® Güten genutzt werden. Die Anforderungen für Biegen und Kanten sind ähnlich zu denen für Hardox® 450.

„Bevor wir die Produktion aufgenommen haben, haben wir natürlich mit dem Material experimentiert und es beim Schweißen getestet“, so Winkelbauer. „Da eine Reduzierung der Schweißnähte für die Verringerung der Produktionskosten und Verbesserung der Performance so wichtig ist, haben wir die Verschleißmuster analysiert und das Design und die Konstruktion unserer Löffel modifiziert, um die durch Hardox® 500 Tuf ermöglichten mechanischen Eigenschaften optimal zu nutzen.“

Vorteile von Hardox ® 500 Tuf in Schaufeln

Hardox® 500 Tuf ist perfekt geeignet für die Herstellung von stark beanspruchten Schaufeln in allen Größen und Formen. Dank der Kombination des Verschleißstahls aus hoher Festigkeit, extremer Härte und garantierter Zähigkeit hält die Schaufel länger und behält auch ihre ursprüngliche Form länger bei.

 

Laden Sie hier das Datenblatt über Hardox® 500 Tuf in Schaufeln herunter

Durch Hardox® 500 Tuf in einer dünneren Abmessung bekommen die robusten Winkelbauer Löffel der neuen Generation ein um 10 bis 16 Prozent geringeres Taragewicht, und das bei derselben Lebensdauer wie bei der Vorgängergeneration.

Lassen Sie sich beraten

Erfahren Sie, was Sie mit einer Aufrüstung zu Hardox® 500 Tuf bei Ihrer Ausrüstung und Ihren Betriebsabläufen erzielen können. Wir freuen uns, in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen Ihre spezifischen Erfordernisse beim Verschleiß zu erörtern und die beste und kostengünstigste Lösung für Ihren Betrieb zu ermitteln.

 

KONTAKTIEREN SIE MICH   VERTRIEB KONTAKTIEREN

Längere Lebensdauer

Hardox® 500 Tuf kann die Lebensdauer der Produkte im Vergleich zu Hardox® 400 verdoppeln, wie Berechnungen mit WearCalc und TippCalc für den Gleitverschleiß mit Granit zeigen.

Zäh auch bei starker Kälte

Hardox® 500 Tuf hat auch bei Frosttemperaturen eine hohe Schlagzähigkeit. Alle Dicken haben eine garantierte Kerbschlagarbeit von 27 J bei -20 °C. Für 20 mm Blech beträgt der typische Wert 45 J bei -40 °C.

Werkstattfreundlich

Hardox® 500 Tuf kann mit den gleichen Maschinen bearbeiten werden, die auch für andere Hardox® Güten genutzt werden. Die Biegbarkeitsempfehlungen sind ähnlich zu denen für Hardox® 450.

Weitere Lösungen für eine höhere Produktivität und Nachhaltigkeit

Erkunden Sie die Vorteile von Hardox® für Schaufeln im Bauwesen und Bergbau

Erfahren Sie, wie sich eine Aufrüstung auszahlt

Vervollständigen Sie bitte alle mit * gekennzeichneten Felder, damit wir Sie kontaktieren und Sie bei Fragen bezüglich Hardox unterstützen können:

Durch Absenden dieses Formulars geben Sie SSAB die Erlaubnis zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und stimmen der Datenschutzerklärung von SSAB zu. Wir halten immer die geltenden Datenschutzbestimmungen ein.