Fallstudie

32 Tonnen CO₂-Einsparungen

17. Januar 2019 6 Min. gelesen

""

Fallbeispiel

Branche Anhänger- und Aufbauhersteller

In der Karosserie dieses Kippanhängers wurde die Härte des abriebbeständigen Stahlbleches von einem 400 HBW Stahl zu Hardox® 450 erhöht, wodurch 1,3 Tonnen Gewicht eingespart wurden – was einer Gewichtsreduzierung von 30 % bei den aufgerüsteten Teilen entspricht. Dies bedeutet eine Zunahme bei der Nutzlast des Anhängers von 27 auf 28,3 Tonnen oder etwa 5 %.

SSAB EcoUpgraded

Zusammen mit unseren Kunden optimiert SSAB kontinuierlich Stahl- und Ausrüstungskonstruktionen. Mit SSAB EcoUpgraded wird bei der Stahlerzeugung und während der gesamten Lebensdauer der Maschine CO2 eingespart.

Nach der CO2-Amortisation bringt jede weitere Stunde zusätzliche Einsparungen.

EcoUpgraded logo

CO₂-Einsparungen

SSAB EcoUpgraded Tipping trailer
  KALKULATIONSDATEN
Kraftstoffverbrauch, voll beladen 40 l/100 km
Kraftstoffverbrauch, unbeladen 33 l/100 km
Maschinennutzung pro Jahr 100 000 km/Jahr
Distanz mit maximaler Ladung 85%
Lebensdauer 6 Jahre
Maximale Nutzlast (vor Aufrüstung) 27 000 kg
Bruttogewicht (voll beladen) 44 000 kg
Gewicht der ursprünglichen Teile 5 800 kg
Gewicht der aufgerüsteten Teile 4 500 kg
180