180
Fallstudien Intermix baut das erste Hardox® Betonmischfahrzeug der Welt

 

Melden Sie sich heute zu unserem vierteljährlichen Newsletter für Spezialstähle an

und erhalten Sie alle Neuigkeiten über das Hardox® Verschleißblech

 

Abonnieren Sie den Newsletter

Intermix baut das erste Hardox® Betonmischfahrzeug der Welt

Ein neuer leichter Betonmischer aus 3 Millimeter starkem Hardox® Stahlblech ermöglicht beträchtliche Kosteneinsparungen für seine Benutzer.

Intermix, einer der führenden Hersteller von Betonmischfahrzeugen in Europa, legt bei seinen Mischfahrzeugen großen Wert auf Innovation, Flexibilität und Qualität. Anfang 2012 brachte das deutsche Unternehmen einen neuen leichtgewichtigen Betonmischer auf den Markt, bei dem sowohl die Betontrommel als auch die innere Spirale aus 3 Millimeter starkem Hardox® Stahlblech besteht. Der neue Mischer macht bereits 60 Prozent des Unternehmensumsatzes aus.

Die Herausforderung

Bei Mischfahrzeugen ist ein geringes Leergewicht ein wichtiges Verkaufsargument. Gewichtsreduzierungen steigern die Nutzlast und senken die Kosten für Kraftstoff, Reifen, Gebühren und Steuern. Und in einigen Ländern helfen Gewichtsreduzierungen den Unternehmen dabei, die Bestimmungen über das zulässige Leer- und Gesamtgewicht einzuhalten.

Intermix wollte die Nutzlast seiner Fahrzeuge optimieren, da Beton mit 2,4 Tonnen pro Kubikmeter sehr schwer ist. Die deutsche Straßenverkehrsordnung erlaubt ein maximales Gesamtgewicht von 32 Tonnen. Ein durchschnittliches vierachsiges Betonmischfahrzeug wiegt leer etwa 14 Tonnen.

Die Lösung

Hardox® Konstruktionen werden bereits seit einiger Zeit im Bereich der Muldenkipper eingesetzt, aber es gab noch keine Versuche, sie bei leichten Betonmischern zu verwenden. Intermix arbeitete mit SSAB zusammen, um zu herauszufinden, wie die dünneren, extrem verschleißfesten Hardox® Bleche eingesetzt werden könnten. Am 16. Januar 2012 erhielt das Unternehmen die Hardox® in My Body Lizenz.

„Wir sind stolz, auf dem weltweiten Markt die ersten mit einem Hardox® in My Body Betonmischer zu sein“, sagt Harald Schmidt, Vertriebsleiter von Intermix. „In Anbetracht des enormen Interesses, das wir in Deutschland und anderen Ländern sehen, erwarten wir, dass sich der Mischer in naher Zukunft in weiten Teilen des europäischen Marktes gut verkaufen wird.“

„Im Vergleich zu dem 4,5 Millimeter starken Standardstahl, den wir zuvor verwendet haben, verringert die Leichtversion das Gewicht der Konstruktion um 18 Prozent“, so Schmidt. „Das Wichtigste dabei: Hardox® ist derart verschleißfest, dass die Lebensdauer des Betonmischfahrzeugs trotz reduzierter Dicke gleich geblieben ist.“

Auf den neuen leichten Betonmischer von Intermix trifft dies voll zu. Dank der ausgezeichneten Eigenschaften von Hardox® in puncto Härte, Zähigkeit, Festigkeit und Verschweißfestigkeit erreichen die geringen Blechdicken die gleiche Lebensdauer bei einem reduzierten Leergewicht.

Vorteile für die Kunden

  • Bis zu 18 % Gewichtseinsparungen
  • Geringere Betriebskosten
  • Konstante Haltbarkeit
  • Höhere Nutzlast