180
Nachhaltigkeit
Nachhaltiges Bauen mit GreenCoat®

Nachhaltiges Bauen mit GreenCoat®

Organisch beschichtete GreenCoat® Stähle setzen Maßstäbe bei nachhaltigen Gebäudetrends in aller Welt. Sie bieten zahlreiche Vorzüge gegenüber herkömmlichen Materialien wie Zink und Aluminium. Mit ihnen können jetzt Gebäude mit denkbar geringen Auswirkungen auf die Umwelt geschaffen werden. 
Swedish rapeseed oil for sustainable building

Nachhaltigkeit von Stahl

Stahl ist einer der wenigen Materialien, die einen zu 100 Prozent geschlossenen Recycling-Kreislauf bieten. Das bedeutet, dass Stahl immer wieder effizient genutzt werden kann, ohne dass seine Eigenschaften oder Leistungsmerkmale verloren gehen – und das ohne schädliche Abfallprodukte. Stahl lässt sich auch leicht für einen anderen Zweck wiederverwenden und bei seiner Produktion wird weniger CO2 ausgestoßen als bei anderen üblichen Baumaterialien wie Aluminium. 

Bei SSAB werden bei der Stahlproduktion in Schweden und Finnland zu rund 20 % recycelte Schrottmetalle verwendet, in den USA zu 100 %. Wenn man alle Produktionsstandorte zusammennimmt, beträgt die Quote im Durchschnitt 45 %.

Stahl hat gegenüber anderen Metallen auch Vorzüge, wenn es um das Bauen geht. In vielen Ländern ist die Verwendung von Nichteisenmetallen wie Zink und Kupfer in Gebäuden aufgrund der Gefahr von Bodenverunreinigungen verboten, da diese Metalle durch den Regen ausgewaschen werden und in den Boden gelangen können. 

Bereits heute liegen die CO2-Emissionen aus den Hochöfen von SSAB um 7 % unter dem EU-Durchschnitt. Mit unserer gemeinsamen Technologieinitiative HYBRIT zielen wir darauf ab, die CO2-Emissionen bei der Stahlerzeugung praktisch vollständig zu eliminieren. 

 House KD made from GreenCoat steel
40 years of worldwide outdoor testing for increased durability
GreenCoat® und ein umweltfreundlicherer Transport

GreenCoat® und ein umweltfreundlicherer Transport

Die Nachhaltigkeitsziele von SSAB in Bezug auf die Logistik werden durch ein zertifiziertes Umweltmanagementsystem gesteuert. Das Ziel ist es, den Anteil der Logistikverträge mit Partnern zu steigern, die Energieeffizienzabkommen im Logistik- und Transportsektor abgeschlossen haben.

Derzeit werden rund 85 Prozent der Landtransporte von SSAB nach Tonnen durch Partnerbetriebe durchgeführt, die sich diesem Abkommen angeschlossen haben. SSAB strebt zudem an, den Transport zu optimieren, die Nutzlasten zu maximieren und den Transport so effizient wie möglich zu kombinieren. 


Umweltzertifikate und Ökolabel

Umweltzertifikate und Ökolabel

SSAB verfolgt und antizipiert aktiv zukünftige Änderungen der Umwelt-, Sicherheits- und Chemikalienbestimmungen und erfüllt die geltenden Chemikalienverordnungen. Organisch beschichteter GreenCoat® Stahl erfüllt daher die Anforderungen der folgenden Richtlinien:

  • REACH-Verordnung
  • CLP (1272/2008/EG)
  • SundaHus
  • BASTA (2014:A2)
  • Byggvarubedömningen (Baustoffbeurteilung, BVB, 2013)
  • Schwedische Bauproduktdeklarationen (Föreningen för Byggvarudeklarationer, BPD 3, 2007)
 

Muster und weitere Informationen anfordern

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um Muster mit der nachhaltigen Beschichtung aus schwedischem Pflanzenöl zu erhalten. Diese ist in einer großen Palette mit matten, glänzenden und metallischen Oberflächen für verschiedene Gebäudetypen erhältlich. 

Kontakt aufnehmen