Martensitischer Docol Stahl: äußerste Festigkeit, ausgezeichnete Kaltumformbarkeit

Mit seiner guten Duktilität und Zugfestigkeit bis 1.700 MPa ist martensitischer Docol® Stahl von SSAB ideal für die gewichtsarme Konstruktion von Fahrzeugen und eine höhere Unfallsicherheit.

    Haupteigenschaften von martensitischem Docol Stahl

    • Sehr hohe Streckgrenze (Rp0,2) und eine äußerst hohe Zugfestigkeit (Rm).
    • Ausgezeichnete Energieabsorption und Schlagfestigkeit für die Aufprallschutzbereiche.
    • Ausgezeichnet für Gewichtseinsparungen bei Fahrzeugen.
    • Hervorragende Kaltumformbarkeit beim Biegen, Stanzen und Rollumformen – einschließlich 3D-Umformen.
    • Martensitischer Docol® Stahl (oder MS bzw. MART) ist spürbar kostengünstiger als Aluminium: Durch Verwendung von optimierten Konstruktionsprofilen können martensitische Docol® Stähle eine hochfeste Leistung bereitstellen, die der von Aluminium entspricht, und das beim selben Gewicht.

    Anwendungsbereiche für martensitische Docol Stähle

    Batterieschutz – Extra- und ultrahochfester Docol Stahl kann zu einem hohen Schutz bei denkbar geringem Gewicht beitragen, und das auf kosteneffiziente Weise.

    Batterieschutz

    Docol in Schwellerverstärkungen

    Schwellerverstärkungen

    Dachverstärkung mit Docol Stahl

    Dachverstärkung

    Docol im Aufprallschutz an Türen/Seiten

    Aufprallschutz an Türen/Seiten

    Docol in Stoßfängern und Verstärkungsstreben

    Stoßfänger

    Docol in Sitzstrukturen

    Sitzstrukturen

    DOCOL 1700M

    Unsere festester martensitischer Stahl – jetzt im Einsatz

    Kaltumgeformter Docol 1700M Stahl von SSAB ist eine umweltfreundliche Alternative zu Aluminium für leichte Bauteile, die in passiven Sicherheitssystemen eingesetzt werden. Aufgrund der Duktilität des martensitischen Docol Stahls können jetzt kritische Sicherheitsbauteile mit Hilfe von kosten- und energieeffizienten Kaltumformprozessen hergestellt werden.

    So verwendet zum Beispiel Shape Corp. 3D-Rollumformen zur Herstellung von leichteren, kompakteren und festeren A-Säulen und Dachschienen aus martensitischem Doch 1700 MPa. Diese wichtigen Sicherheitsbauteile sind für den Ford Explorer 2020 und Escape 2020 entworfen worden und verbessern die Fahrersicht, den Innenraum und die Anordnung des Airbags.

    Martensitischer Docol 1700 ist das bevorzugte Material für Anwendungsbereiche von ultrahochfestem Stahl wie Seitenaufprallschutz, Stoßfänger, Strukturkomponenten und Batteriegehäuse von Elektroautos. Die Konstruktionsfachleute von Docol können simulierte Aufpralldaten für verschiedene optimierte 1700-MPa-Profile sowie Simulationen für viele unserer martensitischen Güten bereitstellen: Docol 900M, 1100M, 1200M, 1300M, 1400M und 1500M.

    Güten und mechanische Eigenschaften von martensitischem Docol Stahl

    Für eine optimale Gewichtsreduzierung verwenden Sie höhere Güten mit reduzierten Dicken. Korrosionsbeständige martensitische Güten: elektroverzinkte (EG) Beschichtungen sind erhältlich auf Docol 900M, Docol 1100M, Docol 1200M, Docol 1300M, Docol 1400M und Docol 1500M. Alle martensitischen Docol Stahlgüten sind kaltgewalzt (CR) erhältlich; Docol 1200M ist kalt- und warmgewalzt (HR) erhältlich. Für weitere Details laden Sie bitte die unten aufgeführten Datenblätter herunter.
    PRODUKTNAME BESCHICHTUNG ABMESSUNGEN NORMEN
    Docol 900M UC, EG; D: 0,5–2,1 mm
    B: Bis 1.530 mm
    SSAB
    Docol 1100M UC, EG D: 0,5–2 mm
    B: Bis 1.530 mm
    SSAB
    Docol 1200M UC, EG D: 0,5–4 mm
    B: Bis 1.530 mm
    VDA239-100:2016
    SSAB
     Docol 1300M  UC, EG D: 0,5–2,1 mm
    B: Bis 1.530 mm
    VDA 239-100:2016
    Docol 1400M UC, EG D: 0,5–2,1 mm
    B: Bis 1.530 mm
    SSAB
    Docol 1500M UC, EG D: 0,5–2,1 mm
    B: Bis 1.530 mm
    VDA239-100:2016
    Docol 1700M UC

    D: 1,0–2,1 mm
    B: Bis 1.250 mm

     VDA 239:100:2016

    Umformen von martensitischen Docol Stahl

    • Ausgezeichnete Kaltumformbarkeit für Biegen, Rollumformen und Stanzen bei Zimmertemperatur.
    • Recht gute Ziehfähigkeit und gute Kantenstreck- und Lochaufweitungseigenschaften.
    • Gute Schweißbarkeit, darunter Widerstandspunktschweißen und Laserschweißen.
    • Martensitische Docol® Stahlgüten sind äußerst konsistent, sowohl was die Abmessungen als auch die mechanischen Eigenschaften betrifft. Dadurch werden Spannungen vermieden, die zu Ebenheitsproblemen oder unerwünschter oder unerwarteter Rückfederung führen können.
    Für spezielle Umformanleitungen für Ihre Bauteile aus martensitischen Stählen wenden Sie sich bitte an unseren technischen Support.
    Docol hat eine ausgezeichnete Kaltumformbarkeit

    Suchen Sie nach herstellerspezifischen Güten?

    Docol® Stahlgüten können gemäß OEM- oder VDA-Normen geliefert werden. Und in enger Zusammenarbeit mit Automobilherstellern entwickeln wir häufig innovative extra- und ultrahochfeste Stähle, die auf eine bestimmte Anwendung in Fahrzeugen angepasst ist. Falls Sie in unseren Verzeichnissen einmal eine bestimmte Güte nicht finden, die Sie brauchen, wenden Sie sich an unseren technischen Support.

    Weitere Vorteile von martensitischem Docol Stahl

    • Hohe Ermüdungseigenschaften für alle Fahrzeuge: Verbrennungsmotor, Batterie-Elektromotor oder Hybrid.
    • Sieben hochfeste Güten: 900 MPa, 1100 MPa, 1200 MPa, 1300 MPa, 1400 MPa, 1500 MPa und 1700 MPa.
    • Güten zur Einhaltung der herstellerspezifischen Normen und Zertifizierungen sind erhältlich.
    • Elektroverzinkte (EG) Korrosionsbeständigkeit für die meisten Güten erhältlich.
    • Globale Verfügbarkeit und Support. Alle aufgeführten Güten sind jetzt im Handel erhältlich.

    Warum martensitischer Docol Stahl für Sie von Bedeutung ist

    Sicherheitsingenieure: Gestalten Sie neue Aufprallschutzbereiche (z. B. für die Batteriepacks in Elektroautos) und optimieren Sie die Platzausnutzung in vorhandenen Bereichen (z. B. im Innenraum).

    Konstruktionsingenieure: Nutzen Sie die äußerste Festigkeit des Stahl und das Gewicht von martensitischem Stahl aus, das dem von Aluminium entspricht.

    Produktionstechniker: Verwenden Sie vertraute Kaltumformverfahren (Biegen, Stanzen, Rollumformen) und spannende neue Verfahren wie das 3D-Rollumformen bei ultrahochfesten Stählen.

    Beschaffungsabteilung: Setzen Sie beträchtliche Kosteneinsparungen um – ohne Abstriche bei der Leistung –, indem Sie Aluminium durch martensitischen Docol Stahl ersetzen. (Und verbessern Sie gleichzeitig Ihre Klimabilanz.)

    Umweltleiter: Senken Sie das eingeschlossene CO2 in Ihrem Material und verbessern Sie die Umweltbilanz durch „zukunftssichere“ martensitische Docol Stähle.


    Senken Sie Ihre eingeschlossenen CO2-Werte

    Martensitischer Docol Stahl ist „zukunftssicher“.

    TESTMATERIALLAGER

    Probieren Sie es selbst aus

    Unser Trial Material Stock Center (Testmateriallager) ist ein einzigartiger Service für die Automobilindustrie. Wir versenden Coils, Bleche und auf Kundenwunsch zugeschnittene Längen an jeden Ort auf der Welt. In ein bis zwei Wochen ist das Material versandfertig.

    Martensitic stainless steel and Docol® steel offering

    Martensitic stainless steels are alloyed with 12–16 % chromium and 0,1–1,2 % carbon. Martensitic stainless steel properties include moderate corrosion resistance and high hardness and are used, for example, in applications like knives and scissors.

    Docol® martensitic steel grades produced by SSAB are “carbon steel” martensitic grades with only 2–3 % alloying elements and are therefore not stainless. SSAB's goals for its automotive Docol® martensitic steels include high tensile strengths in combination with good drawability, good edge stretching properties and good weldability.
    180