180
Docol 460HE
Docol-Produkte für die Automobilindustrie

Docol® 460HE

Ein Stahl für die Automobilindustrie mit verbesserter lokaler Formbarkeit und Lochaufweitungsrate

Die Docol® HE-Güten sind hochfeste niedriglegierte Stähle mit verbesserter lokaler Formbarkeit. Diese Stahlgüten für die Automobilindustrie wurden für anspruchsvollste Anwendungen und Fertigungsbedingungen entwickelt und bieten verbesserte Eigenschaften für Hersteller, die mit herkömmlichem hochfestem, niedriglegiertem Stahl vor Herausforderungen stehen. Typische Anwendungen umfassen Fahrwerke, Sitze, Mechanismen und Zugstränge. Dies Güten können auch zum Feinstanzen verwendet werden. Docol® HE Güten erfüllen und übertreffen die Anforderungen von DIN EN 10149-2. Sie können mit Doppelzertifizierungen geliefert werden, um vorhandene Produktionsprobleme zu lösen oder neue, komplexe Konstruktionen zu ermöglichen, ohne dass dafür die vorhandenen Standards geändert werden müssten.

Abmessungsbereich

Docol HR460Y520T HE ist als warmgewalzte gebeizte und geölte Coils, Spaltband und auf Länge geschnittene Bleche mit Dicken von 4,00 bis 7,00 mm und Breiten bis 1.600 mm erhältlich. Länge bis 16 Meter.

Verfügbare Normen

SSAB

Docol 460HE

Docol 460HE

VERWENDET FÜR
NORMEN
DATENBLATT
VERWENDET FÜR

Automobilindustrie

NORMEN

SSAB

DATENBLATT