180
Docol in Rohkarosserien

Docol white logo

LEICHTE UND SICHERE SEITENSCHWELLER

Als Ford nach einem neuen Material für die Schweller für den Ford Focus von 2011 suchte, hatte man mehrere Ziele vor Augen: eine Steigerung der Sicherheit, eine Verringerung der Dicke der Applikation und Gewichtseinsparungen. Nachdem sich der Konzern an SSAB gewandt hatte und die Möglichkeiten einer Anwendung von Docol® 1400 M-GE erörtert hatte, begann der Prozess. 

Herausforderung

Ford hatte eine komplizierte und teure Seitenschwellerkonstruktion und wollte beim Ford Focus 2011 mehrere Ziele umsetzen: 

  • Erhöhung der Sicherheit
  • Reduzierung der Dicke der Anwendung
  • Einsparung von Gewicht


Lösung

Die Verwendung von Docol® 1400 M-EG wurde identifiziert, und der Prozess begann. Tests wurden durchgeführt, Produktionsverfahren gestrafft und Prototypen geprüft. Am Ende waren die Schweller aus Docol® 1400 M-EG um ganze 30 Prozent leichter als die Ausgangsprodukte. Dank der einzigartigen Festigkeit des Stahls erwiesen sie sich zudem als stabile, sichere Konstruktion. Die neuen Schweller boten einige starke Vorteile. Zum Beispiel: 

  • Die neue Konstruktion ermöglicht das Rollformen anstelle eines Warmwalzen von Borstahl
  • Ein Wechsel der Produktionsverfahren ermöglichte beträchtliche Kosteneinsparungen
  • Die neuen Seitenschweller erfüllen die Euro NCAP- und IIHS-Normen

Docol Schwellerverstärkung


Ähnliche Produkte

Abonnieren Sie unseren kostenlosen monatlichen Newsletter Automotive Insights und lesen Sie relevante, vertiefende Artikel über Fragen Ihres Geschäfts.

Indem Sie dieses Formular senden, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.