180
Duroxite illustration

Duroxite® 100 Pipe

Duroxite® 100 Pipe wird durch Aufbringen von chromreichen, abriebfesten Materialien auf einer unlegierten Stahlgrundplatte mithilfe eines traditionellen Lichtbogenschweißverfahrens hergestellt.

Das Verbundstahlrohr für Hartauftragschweißen weist extreme Verschleißeigenschaften für die Verwendung in harten Umgebungen auf. Duroxite® 100 Pipe ist mit zwei- oder mehrfachen Lagen erhältlich. Stahlrohr Schedule 40 und Schedule 80 ist für Hartauftragschweißen geeignet.  Verbundstahlrohre können mit Übergang quadratisch zu rund, Winkeln, T- oder Y-förmig oder lang gebogen hergestellt werden. 

Wichtigste Vorteile

  • Gleiche Verschleißresistenz von der Oberfläche bis zu 75 % Tiefe der Auflage garantiert
  • Optimale Karbid-Zusammensetzung für eine gute Kombination der Verschleißresistenz und homogene Bindung

Typische Anwendung

Duroxite® 100 Pipe ist in Industriezweigen wie Bergbau, Zementherstellung, Ölsand, Bagger, Recycling und Stahlerzeugung weit verbreitet.
Einige besondere Anwendungen beinhalten:

  • Bergbau, Zement, Ölsand: Schlammpumpen, Rinnen
  • Ausbaggern: Baggerrohre
  • Recycling: Glasbruch
  • Stahl: Luftkanäle, Kohlenstoffeinspritzrohre, Saugleitungen, Tröge

Duroxite 100 Pipe

Duroxite 100 Pipe

 Außendurchmesser

Länge

Sonstige Kundenspezifikationen 

 Metrische Einheit

Britische Einheit 

 Metrische Einheit

 Britische Einheit

 Sonstige Kundenspezifikationen

 150 mm   6’’  0,90 m  3'
  • Alle verfügbaren Dicken > Schedule 40 Stahlrohr
  • Nach Maß geschnitten oder verarbeitet, falls nötig
  • Edelstahl oder andere Rohrgüten erhältlich
  • Maßgeschneiderte Durchmesserlängen und Dickengrößen sind
    auf Anfrage erhältlich
  • Durchmesser über 36'' können aus
    geformtem Duroxite 100 Blech hergestellt werden
 200-350 mm  8 -  14’’  0,90 - 3,00 m  3-10’
 350-600 mm  14 - 24’’  0,90 - 6,00 m  3-20’
 600-900 mm  24 - 36’’  1,80 - 6,00 m  6-20’

 

 

Oberflächenhärte

Anzahl der Auflagen 

Typische Oberflächenhärte 1) 

 Doppelt oder mehrfach  59 bis 62 HRC (675 bis 750 HV)

 

1) Die Oberflächenhärte wird auf der flachen Maschinenoberfläche genau unter der Auflagenoberfläche gemessen.

 

Verschleißeigenschaften

 

Anzahl der Auflagen 



 

ASTM G65 – Verfahren A Gewichtsverlust 2) 

 Oberfläche

75 % Tiefe3) 

 Doppelt oder mehrfach  0,18 g Maximum  0,18 g Maximum
              

 

2) ASTM G65 ist eine Standardtestmessung der Gleitabriebresistenz unter Verwendung eines trockenen Sand-/Gummirad-Apparats. Das ASTM G65-Verfahren ist die schwerste Testmethode.
3) Der ASTM G65-Verschleißtest wird bei 75 % der Tiefe der Auflagematerialien durchgeführt, um sicherzustellen, dass konsistent eine gute Verschleißresistenz  von der obersten Oberfläche bis zur Tiefe von 75 % der Auflage vorhanden sind.

Die Mikrostruktur von Duroxite 100 ist aus einem hohen Anteil an extrem harten primären  M7C3 chromreichen Karbiden mit einer typischen Härte von  1700 HK 4) zusammengesetzt, die gleichmäßig in einer duktilen eutektischen Austenitmatrix verteilt sind.  Der Volumenanteil der primären Karbide wird zwischen 30 und 50 %  gehalten, um eine gute Kombination aus Verschleißresistenz  und homogener Bindung zu gewährleisten. 

4) HK ist die Knoop Mikrohärte, die primär für sehr spröde Materialien verwendet wird.

Duroxite Mikrostruktur

Schweißen, Schneiden, Formen und Bearbeiten

 

Empfehlungen finden Sie in der Duroxite™-Produktbroschüre oder fragen Sie Ihren lokalen technischen Support-Vertreter.