Das viel beachtete "Fisksätra Folket Hus" (Kulturzentrum) von sandellsandberg arkitekter in Stockholm, bei dem nachhaltiger, organisch beschichteter GreenCoat® Stahl von SSAB angewendet wurde, hat den angesehenen Swedish Design Award „Design-S 2020“ in der Kategorie Architektur erhalten.

Das Fisksätra Folkets Hus ist ein Freizeit- und Kulturzentrum, das vor Kurzem im Herzen von Fisksätra, einem Vorort von Stockholm, errichtet wurde. Es ist der Auftakt eines großen Aufwertungsprojekts für dieses Gebiet, mit dem eine Atmosphäre der sozialen Toleranz und ökologischen Nachhaltigkeit gefördert werden soll.

Die Form des Bürgerhauses in Fisksätra ist von den Zelten im Hagapark in Stockholm und von der Lebensweise der Nomaden inspiriert. Das Gebäude hat eine auffällige, zeltförmige Konstruktion, bei der die Wände und das Dach aus nachhaltigem, organisch beschichtetem GreenCoat® Stahl in sinusförmigen Profilen und dem warmen Farbton Silver Fir Green gebaut sind. Die Farbe wurde gewählt, weil sie einen ausgezeichneten Kontrast zu den orangefarbigen Backsteingebäuden der Umgebung in Fisksätra bildet. Das Gebäude weist auch ein 20 Meter großes Dachfenster, dreieckige Fenster sowie eine minimalistische und dennoch einladende Inneneinrichtung auf. Die Konstruktion soll eine ansprechende Silhouette bieten, die von den Pendlern gesehen werden kann.

Der schwedische Stararchitekt Thomas Sandell von sandellsandberg arkitekter hat sich für GreenCoat Pro BT entschieden wegen seiner Fähigkeit, ein auffälliges Erscheinungsbild zu gestalten sowie seiner Umformbarkeit, einfachen Montage und seiner UV- und Korrosionsbeständigkeit.

„Wir wollten einen klaren, aber verspielten Ausdruck erzeugen und suchten dafür nach einem langlebigen Material, das für die Fassade und das Dach geeignet ist“, sagt Thomas Sandell.

Hinzu kommt, dass organisch beschichteter GreenCoat® Stahl für seine Nachhaltigkeit bekannt ist. „Da das Gebäude temporär sein soll, war es wichtig, ein umweltfreundliches Material zu nehmen, das auch wiederverwendet werden kann“, erklärt Sandell. „Wir meinen, dass GreenCoat® eine bevorzugte Wahl ist, wenn es um hochwertige Bauprodukte geht, die nachhaltig sind und den ökologischen Fußabdruck deutlich verringern.“

Neben den herausragenden Eigenschaften und der Ästhetik verfügen die meisten GreenCoat® Produkte verfügen über eine bio-basierte organische Beschichtung, mit der ein hoher Anteil des fossilen Rohöls durch schwedisches Pflanzenöl ersetzt wurde. Diese patentierte Beschichtungstechnologie ist gegenwärtig einzigartig auf dem Markt.

Für seinen unverwechselbaren Ansatz bei Design und Außenverkleidung ist das Fisksätra Folkets Hus mit dem Swedish Design Award 2020 ausgezeichnet worden.

Bildtext:

  1. Thomas Sandell hat organisch beschichteten GreenCoat® Stahl für die Fassade und das Dach des Fisksätra Folkets Hus aufgrund seiner Ästhetik, Nachhaltigkeit und Langlebigkeit gewählt.
  2. Das beeindruckende äußere Erscheinungsbild des Kulturzentrums von Fisksätra wurde durch die Anwendung von GreenCoat® im warmen Farbton Silver Fir Green erzeugt, der sich harmonisch in die typischen, aus orangefarbenem Backstein errichteten Gebäude in Fisksätra einfügt. ©Stena Fastigheter/Pixprovider
  3. Der auffällige Ausdruck und die minimalistische Inneneinrichtung des Fisksätra Folkets Hus wurde durch den Lebensstil der Nomaden und die Zelte im Hagapark inspiriert. Es erhielt den angesehenen Swedish Design Award 2020. ©Stena Fastigheter/Pixprovider

Weitere Informationen:
Anke Meyer, Corporate Marketing, SSAB, Tel: +49 1724244309, anke.meyer@ssab.com

SSAB ist ein in Nordeuropa und den USA ansässiges Stahlunternehmen. SSAB bietet Produkte und Dienstleistungen mit Mehrwert an, die in enger Zusammenarbeit mit seinen Kunden entwickelt wurden – damit die Welt stärker, leichter und nachhaltiger wird. SSAB beschäftigt Mitarbeiter in über 50 Ländern. SSAB verfügt über Produktionsstätten in Schweden, Finnland und in den USA. SSAB ist an der Nasdaq Stockholm notiert und an der Nasdaq Helsinki zweitnotiert. www.ssab.com Folgen Sie uns auch auf den sozialen Netzwerken: Facebook, Instagram, LinkedIn, Twitter und YouTube.