180
Aktuelles Betonstar erreicht mit Strenx® Stahl neue Höhen bei geringerem Gewicht

Betonstar erreicht mit Strenx® Stahl neue Höhen bei geringerem Gewicht

Betonpumpen, die im Hochbau eingesetzt werden, benötigen eine Auslegerstruktur, die robust und zuverlässig ist – gleichzeitig ist ein geringes Gewicht wichtig. Das türkische Unternehmen Betonstar erfüllt diese Anforderungen, indem es in seinen Strukturen ausschließlich Strenx® Hochleistungsstahl verwendet. Das Ergebnis: längere, stärkere und leichtere Produkte.

Schon vor der Gründung des türkischen Betonpumpenherstellers Betonstar im Jahr 2008 waren seine Gründer mit dem SSAB Strenx® Hochleistungsstahl vertraut. Als sie die beiden wichtigsten Elemente bei der Kundenzufriedenheit betrachteten, geringeres Gewicht und hohe Sicherheit, war ihnen klar, dass der Weg in die Zukunft darin bestand, auch weiterhin verschiedene Strenx® Stähle in ihren Produkten zu verarbeiten.

Erol Yıldız, Werksleiter bei Betonstar, ist in die tägliche Produktion involviert und kennt den hochfesten Stahl von SSAB und seine wichtigsten Vorteile sehr gut.

„Bei unseren Produkten müssen wir ein möglichst geringes Gewicht bei gleichzeitig größtmöglicher Sicherheit gewährleisten“, berichtet er. „Arbeitskräfte müssen diese Produkte auf sichere Weise betreiben können. Dies können wir nur mit SSAB Stahlprodukten erreichen. Wir setzen Strenx in allen Stahlkonstruktionen der Betonpumpen ein. Und wir arbeiten sehr gerne mit diesem Material, weil es uns in der Produktion beim Schneiden, Schweißen und Biegen qualitativ hochwertige Ergebnisse liefert.“

Das F&E-Konstruktionsteam setzte zunächst Strenx® 700 Stahl für die Stahlausleger ein und wechselte dann zu Strenx® 900 Stahl für Produkte, bei denen eine höhere Reichweite erforderlich ist. Die Stärke liegt zwischen 3 und 50 Millimetern und die leichtgewichtige Konstruktion erhöht die Nachhaltigkeit.

„Unsere Produkte werden auf allen erdenklichen Baustellen eingesetzt: vom kleinen Gebäude in einem winzigen Dorf bis hin zu den höchsten Türmen der Welt“, so Erol Yıldız, „Unsere Betonpumpen werden auf die Lkw des Kunden montiert, und das geringere Gewicht der Pumpen bietet zahlreiche Vorteile – zum Beispiel Reduzierungen beim Kraftstoffverbrauch, die Möglichkeit, Lkw mit einem kürzeren Radstand zu kaufen und beim Betongießen weniger Kraftstoff einzusetzen – und natürlich verbrauchen leichtere Lkw auch bei der Fahrt weniger Kraftstoff.“

Die Mitarbeiter des Konstruktionsteams des Unternehmens können dies bestätigen.

„Wir sind immer auf der Suche nach neuen und längeren Auslegerkonstruktionen und nach neuen Leichtbaulösungen“, so Selim Alver, F&E-Manager bei Betonstar. Selbst ein Kilo weniger in unserem Produkt bedeutet, dass der Kunde weniger Gewicht transportieren muss. Und das führt zu einem geringeren Kraftstoffverbrauch.“

Betonstar ist auf Lkw-Betonpumpen spezialisiert, produziert jedoch auch stationäre Pumpen und Betonverteiler mit Spinne. Die Lkw-Betonpumpen können zwischen 20 und 58 Meter überbrücken.

„Pumpen, die mehr als 50 Meter überbrücken, gehören einer ganz besonderen Kategorie an“, erklärt Selim Alver. „Für die Herstellung sind spezielle Verfahren und Materialien erforderlich, und deshalb benötigen wir Strenx Stahl.”

Betonstar erreicht mit Strenx® Stahl neue Höhen bei geringerem Gewicht

3:2

Betonpumpen, die im Hochbau eingesetzt werden, benötigen eine Auslegerstruktur, die robust und zuverlässig ist – gleichzeitig ist ein geringes Gewicht wichtig.

Betonstar konnte dank des hochfesten Stahls eine spezielle, leichtere Konstruktion für die längeren Ausleger verwenden, was dem Kunden einen zusätzlichen Nutzen bietet.

„Strenx ermöglich uns große Flexibilität bei der Konstruktion“, berichtet er. „Wir können unsere Konstruktionen beliebig verändern. Damit konnten bei unserem neuesten 52-Meter-Pumpenmodell die Anzahl der klappbaren Ausleger von fünf auf sechs erhöhen. Dadurch konnten wir das Gewicht der Pumpe von 41 auf 39 Tonnen reduzieren. Dies ist für den Endanwender sehr wichtig, da wir die Pumpe auf einem 12-Meter-Fahrzeug montieren konnten, das keine Sondergenehmigung für den Straßentransport benötigt.”

Betonstar arbeitet seit mehreren Jahren mit SSAB zusammen und nimmt seit 2016 an dem Programm My Inner Strenx® teil. Işıl Köker, Einkaufsleiterin bei Betonstar, berichtet, dass die Kunden mit der My Inner Strenx® Kennzeichnung die Gewissheit erhalten, dass sie das bestmögliche Produkt kaufen. Die Rückverfolgbarkeits-IDs sind ihrer Ansicht nach ein wichtiges Element im Qualitätsprozess.

„Mit den Rückverfolgbarkeits-IDs können wir alle Komponenten unserer Pumpen zurückverfolgen – wir wissen, von welchem Hersteller sie stammen, wer sie geschweißt hat und wer sie betrieben hat“, so Işıl Köker. „Die My Inner Strenx-Kennzeichnung auf einem gebrauchten Produkt macht es attraktiv und verleiht ihm einen höheren Wiederverkaufswert. Die Kennzeichnung weist darauf hin, dass man ein zuverlässiges Produkt kauft, das in einem zuverlässigen Produktionsverfahren hergestellt wurde.”

Für Işıl Köker bedeutet das My Inner Strenx® Programm also einen zusätzlichen Wert für die Marke Betonstar.

„Dies ist besonders in neueren Märkten wichtig, die wir uns erschließen“, berichtet sie. „Wir sehen, dass die Endanwender die Qualität der SSAB Produkte kennen und die Kennzeichnung auf unseren Betonpumpen fördert unser Wachstum und unseren guten Ruf auf dem Markt.“

Auch die technische Zusammenarbeit mit SSAB wird von Betonstar hoch geschätzt. Werksleiter Erol Yıldız schätzt die enge Zusammenarbeit sehr.

„Unsere My Inner Strenx Mitgliedschaft hat uns geholfen, ein bevorzugtes Unternehmen zu werden“, sagt er. „Die Mitgliedschaft steht für Originalität und Qualität und ist ein wichtiges Signal an unsere Kunden. Unsere Kunden schätzen es sehr, dass unsere Produkte aus Strenx Stahl hergestellt werden, denn dies bedeutet, dass durchgehend Qualitätsprodukte verwendet werden und dass der gesamte Produktionsprozess von SSAB genehmigt wurde.”

Selim Alver begrüßt auch die Unterstützung, die das Unternehmen von SSAB erhält, und weist auf die Bedeutung des technischen Support hin, der während des Konstruktionsprozesses bei der Verwendung von Strenx® Hochleistungsstahl bereitgestellt wird.

„Mit der Hilfe von SSAB können wir zum Beispiel die Formgebung der Bleche während der Produktion im Voraus planen“, erklärt er. „Mit der technischen Unterstützung von SSAB können wir alle Vorteile dieser Bleche mit weniger Tests und weniger Ausschuss realisieren. SSAB kann sogar die Berechnungen für uns durchführen, wenn die Bleche geschweißt werden. Die Markensicherheit von Strenx Stahl ist für uns besonders wichtig. Es handelt sich um ein zuverlässiges und beständiges Material, und das bedeutet für den Endanwender weniger Wartung und eine längere Lebensdauer.”

Über Betonstar

  • Betonpumpenhersteller mit Sitz in Izmir, Türkei
  • Gegründet 2008
  • Mittelständisches Unternehmen mit lokalen und globalen Kunden
  • Werksbereich 60.000 Quadratmeter

 

www.bstbetonstar.com

Betonstar verarbeitet folgenden SSAB Stahl in seinen Betonpumpen