180
Aktuelles Der neue Hardox HiTemp mag es heiß
15. September, 2016 02:00 CET Hardox, Hardox HiTemp, Jenny Brandberg Hurtig PhD, Abriebbeständiger Stahl

Der neue Hardox HiTemp mag es heiß

Hardox HiTemp Verschleißblech verbessert die Lebensdauer bei hohen Temperaturen.

Hardox HiTemp ist eine hochwillkommene Ergänzung der Produktpalette von Hardox Verschleißblech von SSAB.

Hardox ist ein verschleißbeständiger Stahl mit einem hervorragenden Ruf in aller Welt. Er verbessert die Produktivität und verlängert seit über 40 Jahren die Lebensdauer von Produkten in zahlreichen Industriezweigen. Über die Jahre ist Hardox kontinuierlich weiterentwickelt worden, um immer neue Maßstäbe bei Festigkeit und Zähigkeit zu setzen.

Der neue Hardox HiTemp erfüllt eine wichtige Anforderung in puncto Verschleißbeständigkeit: Er widersteht abrasiven Bedingungen in Umgebungen mit hohen Temperaturen.

Herkömmliche vergütete verschleißbeständige Stähle verzeichnen einen Härteverlust bei hohen Temperaturen im Bereich von 300 bis 500 °C*.

Bislang waren alternative Lösungen für Anwendungen mit hohen Temperaturen kostspielig und zudem kompliziert bei der Verarbeitung.

Hardox HiTemp Verschleißblech ist eine bessere Option. Die ausgezeichnete Performance von Hardox HiTemp bei hohen Temperaturen wird durch die Verwendung von hochwertigen Rohmaterialien in Kombination mit einem sorgfältig kontrollierten Herstellungsprozess erzielt.

Hardox HiTemp kann mit Hilfe derselben Maschinen und Technologien wie andere Hardox Güten und wie herkömmlicher Stahl geschnitten, geschweißt, kaltumgeformt und bearbeitet werden.

Dies alles sind Gründe dafür, dass Hardox HiTemp die perfekte Wahl bei Verschleißanwendungen mit hohen Temperaturen ist – insbesondere in Prozessindustrien wie Stahl, Zement und Kohlekraftwerken sowie in der Recycling- und Asphaltbranche.

Wenn Sie weitere Auskünfte über die Leistung von Hardox HiTemp wünschen, wenden Sie sich an:  

Jenny Brandberg Hurtig Ph.D. 
Produktleiterin Verschleißblech, SSAB Special Steels 
Durchwahl +46 155 25 46 18   Handy +46 70 237 30 85  
E-Mail: jenny.brandberg-hurtig@ssab.com 

*Der Temperaturbereich ist nicht festgelegt und hängt von den Verschleißbedingungen ab.