180
Aktuelles Vorteile der Aufrüstung auf die Hardox 450 HB-Härte
30. Juni, 2015 00:00 CET

Von Hardox 400 auf Hardox 450 aufrüsten

Extend service life or create lighter structures by upgrading to Hardox® 450 HB hardness today. Upgrading is easy and brings great benefits.

Durch das Aufrüsten von Hardox 400 auf Hardox 450 können Sie die Lebensdauer erhöhen oder leichtere Strukturen erstellen und in einigen Fällen auch beides. Aufgrund der werkstattfreundlichen Eigenschaften von Hardox-Stahl erfolgt die Aufrüstung in der Regel problemlos und ohne weitere Verarbeitungsschwierigkeiten.

5 Gründe für die Aufrüstung

1. Längere Lebensdauer - und längere Betriebszeiten.

Die zusätzliche 50 Brinell-Härte, die durch ein Upgrade auf Hardox 450 erzielt wurde, erhöht die Lebensdauer. Fallstudien zeigen, dass es möglich ist, eine bis zu 50% längere Lebensdauer zu erreichen, und für einige Anwendungen sogar noch mehr.

Beispiele für die Erhöhung der Verschleißlebensdauer, die durch eine Aufrüstung von Hardox 400 auf Hardox 450 für verschiedene Materialien erzielt wurde, laut WearCalc™

2. Niedrigere Wartungskosten

In diesen kostenbewussten Zeiten werden Sie verstehen, wie eine längere Lebensdauer Ihre Wartungs- und Ausrüstungskosten senkt, was insgesamt zu Einsparungen führt.

3. Geringeres Gewicht

Mit Hardox 450 können Sie dünnere Bleche in Ihren Geräten und Komponenten verwenden. Dünnere Platten bedeuten weniger Gewicht, mehr Nutzlast und höhere Rentabilität. Einige unserer Kunden haben eine Gewichtsreduzierung von bis zu 15% erreicht, nachdem sie bei ihren Konstruktionen die Knick-, Durchbiegungs- und Ermüdungsfestigkeit berücksichtigt haben.

4. Verbesserte Beständigkeit gegen Beulen

Eine Aufrüstung von Hardox 400 auf Hardox 450 verbessert die Beständigkeit gegen Beulen, wie unten dargestellt. Bei diesem Test wird ein Gewicht von 300 kg (661 lbs) aus einer Höhe von 2,8 m (9,2 ft) auf ein Testblech von 600 x 600 mm (23,6 x 23,6 Zoll) fallen gelassen.

5. Die gleichen Werkzeuge und Maschinen können verwendet werden

In der Werkstatt können Sie für Hardox 450 dieselben Werkzeuge und Maschinen wie für Hardox 400 verwenden.

Hardox in der Werkstatt

Hardox 450 ist genauso herstellungsfreundlich wie Hardox 400. Zum Beispiel kann es mit allen üblichen Lichtbogenschweißverfahren geschweißt werden, die zum Schweißen von gewöhnlichen und hoch festen Stählen vorgesehen sind. Sowie alle Schneidemethoden - Autogen, Plasma, Laser und Abrasivwasserstrahl (AWJ) - können verwendet werden. Wenn Sie ein Upgrade durchführen, können Sie die Blechdicke um mindestens 6% reduzieren, wenn Sie die Biegekraft von Hardox 400 verwenden.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie den Technischen Support.