Feuerverzinkte extra- und ultrahochfeste Stähle

Die kostengünstigste Methode, um extra- und ultrahochfesten Docol® Stahl für die Automobilindustrie mit einem Korrosionsschutz zu versehen, ist häufig das Feuerverzinken, was direkt nach dem Kaltwalzen erfolgen kann.

Feuerverzinken hat viele Bezeichnungen: GI (für die VDA-Norm 239-100), Z (für DIN EN 10346:2015), HDGI und G (für die ASTM-Norm).

Umformbarkeit von GI-beschichtetem extra- und ultrahochfestem Stahl

Feuerverzinkte Beschichtungen werden als äußerst duktil betrachtet, da sie auch nach einer starken Umformung (Tiefziehen) ihren vollständigen Korrosionsschutz beibehalten können. Dies liegt daran, dass die Zinkbeschichtung fest mit dem extra- und ultrahochfesten Stahl verbunden ist und aufgrund ihrer reibungsarmen Oberfläche eine geringe Schälneigung hat.

Schweißbarkeit von GI-beschichtetem extra- und ultrahochfestem Stahl

Feuerverzinkter, extra- und ultrahochfester Stahl kann mit einer Vielzahl von Schweißverfahren geschweißt werden, darunter Widerstands-, Laser- und Lichtbogenschweißen. Das Schweißen von GI-beschichtetem extra- und ultrahochfestem Stahl ähnelt dem Schweißen von unbeschichtetem (UC) extra- und ultrahochfestem Stahl. Die dünnen Verzinkungen erhöhen den Übergangswiderstand der Bauteile nur geringfügig, was wiederum nur einen geringfügig höheren Schweißstrom und eine höhere Elektrodenkraft erfordert.

Kleben und mechanisches Fügen von GI-beschichtetem extra- und ultrahochfestem Stahl

Ihr Klebstofflieferant wird Ihnen einen geeigneten Epoxid-, Acryl- oder Polyurethanklebstoff empfehlen, der auf der Verzinkung Ihrer Bauteile aus extra- und ultrahochfestem Stahl haftet. Zu den zu beachtenden Faktoren gehören der Klebstofftyp, die Notwendigkeit, schützende oder vorformende Schmiermittel zu entfernen, und die Fügebedingungen Ihrer Konstruktion. Für die mechanische Verbindung können Schrauben, Nietstifte und andere Verfahren verwendet werden.

Docol feuerverzinkt: HDG/GI/HDGI/Z/G Beschichtungen

Verfügbar für:

  • Docol Komplexphasengüten
  • Docol Dualphasenstahl und Dualphasenrohre
  • Docol HSLA & HSLA Rohre

Fordern Sie die vollständige Liste der korrosionsbeständigen extra- und ultrahochfesten Docol Stähle an

Laden Sie die vollständige Liste unserer mehr als 50 erhältlichen korrosionsbeständigen Stähle für die Automobilindustrie sowie der 20 beschichteten extra- und ultrahochfesten Stähle herunter, die wir für Kundentests anbieten.

pdf 2,64 Mb
Docol® Neue maßstäbe für die Automobilindustrie

Denken Sie darüber nach, Ihren Bauteilen aus extra- und ultrahochfestem Stahl einen zusätzlichen Korrosionsschutz zu verleihen?

Ihr lokaler Docol Vertreter kann Sie mit unseren Experten für Korrosionsbeständigkeit im SSAB Knowledge Service Center in Verbindung setzen.

Haben Sie einen speziellen extra- und ultrahochfesten Stahl im Blick? Hier ist eine Liste unseres vollständigen Produktprogramms an extra- und ultrahochfesten Stählen.

Symbol lernen
180