Optimieren Sie Ihre Fahrzeugkonstruktion

Als Konstrukteur bedeutet „Maximierung der Konstruktion“ ganz einfach die Fähigkeit, Materialien zu finden, die Ihnen die Umsetzung von so vielen Ihrer Konstruktionsideen wie möglich erlauben. Anders gesagt: Die Konstruktion sollte die Materialwahl bestimmen, nicht andersherum.

Die Spezifikation der Hersteller in puncto Festigkeit werden immer strenger. Aus diesem Grund erweitert SSAB ständig das Angebot an extra- und ultrahochfesten Docol® Stählen, um den Konstrukteuren eine stetig wachsende Auswahl an festen, leichten Stählen für kritische Sicherheitsbauteile in Fahrzeugen zu bieten.

Weniger Material – gleiche Festigkeit

Um das Gewicht der Bauteile zu reduzieren, möchten Sie so wenig Material wie nötig verwenden. Aber Sie möchten dennoch die Festigkeitsstandards der Hersteller erfüllen. Die Bleche dünner zu machen ist weniger riskant, wenn Ihr Materiallieferant Ihnen eine konsistente Qualität und einheitliche Dicken bereitstellen kann.

SSAB erzeugt immer dieselben extra- und ultrahochfesten Docol Stahlgüten (martensitischer Stahl, Dualphasenstahl usw.) im gleichen Werk. Daher sind unsere Qualität und die Dicken immer äußerst konsistent. Ein weiterer Vorteil: Sie werden feststellen, dass Ihre Bauteile präziser und daher einfacher zu montieren sind – besonders bei einer automatisierten Montage.

Optimierung der Fahrzeugkonstruktion

Unterstützung einer reibungslosen Produktion

Um die Festigkeit trotz einer geringen Menge an eingesetztem extra- und ultrahochfestem Stahl beizubehalten, wird die Geometrie Ihrer Konstruktion wahrscheinlich komplexer. Arbeiten Sie mit uns zusammen, damit wir bestätigen können, dass Ihr Testmaterial die lokale und globale Umformbarkeit und Scherkantenqualität hat, die für Ihre Konstruktion erforderlich ist.

So hat zum Beispiel die neue Docol® HE Serie eine feinere Mikrostruktur und verbesserte Kantenduktilität. Das ermöglicht die Herstellung von Bauteilen mit Schnittkanten, bei deren Umformung die Gefahr von Mikrorissen, Dellen oder Defekten reduziert ist. Dies sorgt nicht nur langfristig für haltbarere Bauteile, sondern reduziert auch den Ausschuss und vermeidet die Gefahr von Ausfallzeiten während der Produktion.

Geld und Gewicht sparen

Die Kunden von SSAB und unsere eigenen Konstrukteure entdecken ständig weitere Konstruktionen für Sicherheitsbauteile in Automobilen auf der Basis von extra- und ultrahochfesten Stählen, die sich in Simulationen sehr stark wie Aluminiumbauteile verhalten – mit demselben Gewicht wie Aluminium, aber zu deutlich geringeren Kosten. Während Aluminium bis auf Weiteres weiter bei bestimmten Premiummodellen verwendet wird, scheinen extra- und ultrahochfeste Stähle den übrigen Markt zunehmend zu dominieren. Insbesondere scheinen die Elektroautos der nächsten Generation darauf ausgerichtet zu sein, dass bei Bauteilen wie den schützenden Batteriegehäusen zunehmend ultrahochfeste Stähle eingesetzt werden.

Beschleunigen Sie Ihre Konstruktionsarbeit

Unsere Fachleute für extra- und ultrahochfeste Stähle stehen bereit, um Ihnen bei der Verbesserung der Unfallsicherheit, der Reduzierung des Gewichts und der Optimierung Ihrer Ökobilanz zu helfen. Unser Supportangebot umfasst:

  • Materialwahl
  • Ermüdungsberechnungen
  • Umform- und Werkzeugempfehlungen
  • Expertise beim Schweißen und Fügen
  • Schnelle Lieferung von Testmaterial
180