180
Zugehörige Kontakte
Deutschland
Vertriebsabteilung kontaktieren
Technischen Support kontaktieren
Vertriebsabteilung kontaktieren

Georg Hofmann

Segment Sales Manager Hot Rolled Konstruktion und Kaltumformung Verschleißstähle

Mobiltelefon: +49 172 8913330

Durchwahl: +49 211 9125 127

E-Mail senden

Heiko Ziegler

Regional Sales Manager Structural

Mobiltelefon: +49 1722939845

Durchwahl: +49 211 9125 118

E-Mail senden
Die Vertriebsabteilung wird Sie kontaktieren
* Pflichteingabe
Open sections and profiles from SSAB

Offene Profile

Die umfangreiche Produktpalette von SSAB bei kaltumgeformten offenen Profilen umfasst äußerst vielfältige Möglichkeiten bei Stahlgüten (bis S900) und Formen. Ein Stahl und eine Form, die genau auf die Anwendung angepasst sind, sorgen für beträchtliche Gewichts- und Kosteneinsparungen. Jede eingesparte Gewichtseinheit bietet unmittelbare Vorteile beim Transport und beim leichteren Gewicht von Aufbauten. Unsere kaltumgeformten offenen Profile sind nach DIN EN 10162 gefertigt.


Open sections
Strenx sections

Strenx Profile

Strenx ist einer der festesten Hochleistungsstähle der Welt. Kaltumgeformte offene Profile sorgen dafür, dass Sie das Optimale aus der Festigkeit herausholen können.  Strenx Profile sind in den Stahlgüten S650, S700 und S900 erhältlich.

Zu den typischen Anwendungen von Strenx Profilen gehören anspruchsvolle Tragwerke beispielsweise im Hub- und Transportwesen.

Strenx Profile weisen eine gute Schweißbarkeit auch in den Eckbereichen auf, sind gut geeignet für Brennschneiden und können auch mit normalem Werkzeug gesägt und bearbeitet werden.

Angepasste Profile

Zusätzlich zu den standardmäßigen Profilformen können wir auch Profile liefern, die auf Ihren speziellen Bedarf angepasst sind. Dabei verwenden wir die am besten für Ihre Applikation geeigneten Werkstoffe. Durch Anpassung der Profileigenschaften auf Ihren Bedarf können Sie für Ihr Endprodukt bedeutende Wettbewerbsvorteile erzielen und dadurch Ihre Produktionseffizienz steigern.

Das Angebot an Stahlprofilformen ist nahezu endlos. Wir können Tausende verschiedene Formen herstellen, die lasergeschnitten, sandgestrahlt, lackiert, feuerverzinkt oder verzinkt geliefert werden. Das Material ist in einer Dicke bis 12,5 mm und in Längen zwischen 0,4 und 21 m lieferbar.



Tailored sections
Standard sections

Standard-Profile

Die kaltumgeformten Profile von SSAB sind für praktisch jede Art von Stahlbau geeignet – ob für Gewerbe- und Wohngebäude, Maschinen oder Geräte.

Die Genauigkeit der Querschnittsform und die gute Umformbarkeit des hochfesten Materials ermöglichen die Konstruktion von langlebigen und leichten Bauten.

Zu den typischen Anwendungen gehören Rahmen und Untergestelle, Fahrzeug- und Anhängeraufbauten, Lagerausrüstung und Masten.


Ersatz von warmgewalzten Trägern durch kaltumgeformte offene Profile

Die kaltumgeformten Profile von SSAB sind dazu geeignet, in vielen Anwendungen warmgewalzte Träger zu ersetzen.
Erfahren Sie mehr

Die Vorteile von kaltumgeformten Profilen sind

  • Die Genauigkeit der Querschnittsform und bessere Geradheit im Vergleich zu warmgewalzten Trägern. 
  • Die Abmessungen für kaltumgeformte Profile sind praktisch unbegrenzt.  
  • Kaltumgeformte Profile haben eine große Bandbreite bei Materialien, so dass Sie stets das für die Anwendung passende Material nehmen können. 
  • Die Profillänge kann an den Bedarf des Kunden angepasst werden, was Ausschuss und einen weiteren Verarbeitungsbedarf reduziert.


Diese U-Profil-Serie wurde mit denselben Außenmaßen wie UNP-Profile entwickelt und erleichtert das Ersetzen von warmgewalzten Trägern. Die Dicke wird so festgelegt, dass das kaltumgeformte U-Profil dieselbe Biegefestigkeit aufweist, dabei jedoch weniger wiegt. Die Gewichtseinsparung wird durch die Anwendung einer hochfesten Stahlgüte erreicht.

Kaltumgeformte U-Profile S355MC
  Warmgewalzte UNP-Träger S235JR DIN EN 10025-2
h/b
t M NR1) VR2) MR3)   MR3) VR2) NR1) M UNP
mm/mm mm kg/m kN kN kNm   kNm kN kN kg/m
50/38 5 4,27 193 43,8 2,82   2,49 25,4* 167 5,59 50
65/42 5 5,17 234 57,6 4,5   4,16 38,8* 212 7,09 65
80/45 5 6 271 71,2 6,4   6,23 56,4 259 8,64 80
100/50 5 7,17 324 89,3 9,55   9,68 71,1 317 10,6 100
120/55 6 9,91 448 127,6 15,48   14,3 99 400 13,4 120
140/60 6 11,32 512 149,2 20,61   20,3 116 479 16 140
160/65 6 12,73 576 170,7 26,45   27,3 142 564 18,8 160
180/70 7 16,37 740 222,8 37,71   35,3 170 658 22 180
200/75 7 18,02 815 247,8 46,1   44,9 201 757 25,3 200
220/80 8 22,22 1005 309,7 61,59   57,6 234 879 29,4 220
240/85 8 24,1 1090 338,2 72,92   70,5 269 994 33,2 240
260/90 8 25,98 1175 366,7 85,2   87,2 308 1135 37,9 260
280/95 9 31,18 1410 442,8 109,2   105 333 1253 41,8 280
300/100 9 33,3 1506 474,8 125,03   126 358 1382 46,2 300
320/100 11 41,71 1886 610,3 161,29   160 520 1781 59,5 320
350/100 10,5 42,53 1923 635,1 177,71   172 552 1817 60,6 350
400/110 11,5 52,53 2375 792,5 248,54   240 650 2150 71,8 400

S355MC: fy = 355 MPa
S235JR DIN EN 10025-2: fy = 235 MPa
1) Zugtragfähigkeit NR = fy x A /γm
2) Scherfestigkeit VR = 0.6 x fy x I x t /Sy/γm
3) Biegefestigkeit MR = fy x W / γm
* VR = 0.6 x fy x hW x tw / γm; (hw = h - 2 x t)

Replacing hot-rolled beams with cold-formed open sections

Downloads

Offene Profile